Vyrve MIZAR

Hyperactive hat mit dem Vyrve MIZAR ein Kompakt-PA-System im Programm. Herzstück ist ein transportabler 10-Zoll-Subwoofer mit integriertem 8-Kanal-Powermixer und Bluetooth, in dessen Rückseite die beiden Satellitenboxen für Lagerung und Transport sicher verstaut und befestigt werden können.

Lautsprecherkabel, Boxenstative sowie eine robuste Transporttasche gehören beim MIZAR zum Lieferumfang.
Der Powermixer bietet vier Mono- und zwei Stereokanäle, separate Potis für Subwoofer- und Master-Volumen sowie einen regelbares Delay. Die Class-D-Endstufen erzeugen laut Vertriebsinformation mit 250 Watt (Sub) und 2 x 60 Watt (Sat) einen Schalldruck von bis zu 123 dB.
Das MIZAR-System lässt sich wie in dieser Klasse üblich schnell aufbauen und je nach Anforderung als 1.1 oder 2.1-Anlage konfigurieren. Dabei können für kleinere Anwendungen die Satelliten mit ihrem Steckkontakt direkt – also kabellos – mit dem Subwoofer verbunden und so auf ihm montiert werden. Alternativ lassen sich die Satelliten auch per verstellbarer Distanzstange auf dem Subwoofer befestigen oder für ein 2.1-System auf Boxenständern montieren.
Vyrve MIZAR ist ab sofort lieferbar, kostet als Komplettsystem 499 Euro und eignet sich für Partys, Präsentationen, Aufführungen und kleinere Konzerte ebenso wie als Gesangsanlage im Proberaum, solange die gewählte Stilistik und damit die Basislautstärke zum System passt.

www.hyperactive.de