Saxofonschau Sammlung Hartmut Schölch

Die Ausstellung öffnete mit einer Vernissage am Donnerstag, den 2. Mai im Museum Schloss Salder.

Was einst mit dem Erwerb eines schepprigen alten Blechteils auf einem süddeutschen Flohmarkt begann – einem Original-Saxofon des Erfinders und Namensgebers Adolphe Sax, wie sich später herausstellte –,
sollte sich zu einer umfangreichen Musikinstrumentensammlung entwickeln, mit der sich der in Salzgitter als Fachdienstleiter Kultur tätige Dipl.-Kulturwissenschaftler Hartmut Schölch seine „Freude an der Musik“ erhält.  
Der Fachdienst „Kultur“ der Stadt Salzgitter hat ein vielfältiges Programm aus etwa 40 verschiedenen Veranstaltungen rund um das Thema „Saxofon“ zusammengestellt, eingebettet in das Salt’n’Sax-Festival, womit Salzgitter dem Instrument des Jahres besonderen Tribut zollt.

Für die Instrumentenschau gilt folgender Zeitplan

Freitag, 3. Mai bis Sonntag, 18. August 2019
Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag, 10 - 17 Uhr
Sonn- und Feiertag, 11 - 17 Uhr

Führungen
Sonntag, 5. Mai 2019, 14.30 - 16.00 Uhr
Sonntag, 18. August 2019, 14.30 - 16.00 Uhr

www.salzgitter.de