K.M.E. Versio S6 PA-System

Die Firma K.M.E. - renommierter PA-Hersteller aus Klingenthal, der bereits seit den frühen 1960er Jahren einen festen Platz in der Entwicklung und Herstellung von Beschallungstechnik eingenommen hat. Die Produktpalette umfasst eine eigene Amp-Serie, diverse aktive und passive PA-Systeme bis hin zu Line Arrays zur Beschallung von Großveranstaltungen. Für diesen Test habe ich das passive K.M.E. S6 Säulensystem genauer betrachtet.

Beim Testsystem, welches mir freundlicherweise auf Veranlassung von K.M.E. von der Firma TonArt aus Kürten zur Verfügung gestellt wurde, handelt es sich um zwei passive VB210 Doppel-10-Zoll-Subwoofer, zwei VLS64 Säulenlautsprecher und den hauseigenen DA428 vierkanaligen DSP System-Amp. Als Zubehör gab mir Herr Erkelenz von der Firma TonArt noch zwei Distanzstangen, zwei Boxenschrägsteller, Flugaufnahmen (Cradle) sowie die Systemverkabelung mit auf den Weg.

Sowohl die Subwoofer als auch die Topteile waren für den Transport durch sehr robust wirkende Nylontaschen geschützt, welche bei K.M.E. optional als Zubehör erworben werden können. Der erste Test sollte direkt nach Abholung bei einer größeren Open Air Veranstaltung als Outfill seitlich der Bühne erfolgen, doch eins nach dem anderen.