Ibanez JSM20TH: John Scofield

Aus handverlesenem Ahorn gefertigt, verbirgt sich der leichte Body mit Sustainblock unter einem schwarzen Lackkleid. Das Modell feiert mit dieser schönen Sonderedition sein Zwanzigjähriges. Der Hals aus afrikanischem Mahagoni trägt ein Ebenholzgriffbrett mit Acryl- und Abalone Blockinlays sowie 22 Jumbo-Bünde, die laut Hersteller besonders gehärtet sein sollen. Das Hardware-Paket kann sich ebenfalls sehen lassen: Gotoh 5410BN Bridge und Gotoh GE101A Tailpiece, alles komplett in Gold, die beiden JSM Special Humbucker sind ebenfalls mit Goldkappe versehen. Ein mehrschichtiges Binding um Body, Hals und Headstock sorgen für eine gewisse Opulenz in der Optik. Die Gitarre lässt sich mit einem 3er PU-Wahlschalter schalten, jeder Pickup hat seinen eigenen Volume- und Tone-Regler. Der Preis ist noch nicht bekannt, das Jubiläumsmodell schätzen wir auf etwa 1.800 Euro.