B.C. Rich Shredzilla

Das Firmencredo „Designed by shredders – for the shredders“ bringt es gut auf den Punkt. Es geht um Rock, Hard’n’Heavy-Rock und Metal! Die entsprechenden Serien von B.C. Rich kommen aus Korea - Hölzer, Hardware, Pickups und die hohe Verarbeitungsqualität erstrecken sich auf die drei Hauptlinien Legacy, Extreme und Prophecy und halten eine Vielzahl an Variationen bereit. Die Shredzilla ist neu in der Familie. Es gibt mehr als 25 Ausführungen dieses Modells. Alle gemeinsam haben sie die B.C.-Rich-typische Neck-Through-Konstruktion, die tiefen „Deep Cut“ Cutaways, und das Ultra-Slim-Contour-Halsprofil. Bei der Hardware hat man die Auswahl zwischen einer Hipshot Bridge, einer Floyd Rose Locking Bridge mit Tremolo oder einer Evertune Bridge. Und wem sechs Saiten zu wenig sind – es gibt auch 7- und 8-Saiter-Modelle. Die empfohlenen Verkaufspreise beginnen je nach Ausführung ab 1.580 Euro.