Alles "Fake" ...

Wer in der Vergangenheit gelegentlich auf der Seite von AliBaba.com stöberte, hat verschiedentlich atemberaubende Angebote zum Beispiel für neue Selmer Saxofone für eine sehr kleine Mark gesichtet.

Da wurden treuherzig der Selmer-Schlagstempel, „made in France“ und irgendeine Selmer-Seriennummer einfach mitkopiert. Kopien erkannte man unter anderem an Schreibfehlern oder sonstigen Unregelmäßigkeiten. Interessant ist eine Abbildung in Uwe Ladwigs Buch: ein von einem Selmer Mk6 kaum zu unterscheidendes Fake-Selmer mit mehreren Rechtschreibfehlern im Schlagstempel! Highlight: Statt „Selmer“ stand da „Slmer“. Das Sax hätte ich gerne: Fehldrucke bei Briefmarken und Geldscheinen erzielen Höchstpreise. Nachgemachte Instrumente mit „Original“-Gravur gibt es seit langer Zeit, sie sind den Herstellern bekannt. Aber AliBaba ist weit weg, und somit war das Problem weit weg von unserer Haustür.